Metze / Himpten - Landwirtschaftliches Museum und Geschichtsmuseum Volkmarsen

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Metze / Himpten

Informationen > Archiv > Exponate


 Metze

Das kurhessische Hohlmaß Metze wurde bis Mitte des 19. Jahrhunderts zur Messung von Getreide, Getreideschrot, Mehl, Hülsenfrüch-
te, Salz, Kohle etc. eingesetzt.
Der Inhalt beträgt 10,046 Liter.
Vier kurhessische Metzen entspre-
chen einem Himpten, Inhalt 40,185 l
Eine Metze Brotweizen wiegt je nach Schüttdichte 7,23 – 8,24 kg.
Das Hohlmaß war ein regional un-
terschiedlich großes Volumenmaß.


Schenkung: Hans-Georg Schmidt, Volkmarsen-Ehringen










Himpten
 
Das kurhessische Hohlmaß Himpten wurde bis Mitte des 19.Jahrhunderts zur Messung von Getreide, Getreideschrot, Mehl, Hül- senfrüchte, Salz, Kohle etc. eingesetzt.Der Inhalt beträgt 40,185 Liter.
Ein Himpten Brotweizen wiegt je nach Schüttdichte 28,5 – 32,95 kg. Das Hohlmaß war ein regional unterschiedlich großes Volumenmaß. Dieser Himpten trägt die Inschrift
 
         Gemeinde   Ehringen   Anno   1799
 
Leihgabe: Helmut Lilienthal, Volkmarsen




 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü