Pfarrkirche - Landwirtschaftliches Museum und Geschichtsmuseum Volkmarsen

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Pfarrkirche

Abteilungen > Geschichte Volkmarsen
Die Pfarrkirche St. Marien in Volkmarsen

                   
             
An dieser Stelle stand vorher eine Kirche, die dem Hl. Laurentius gewidmet war und wahrscheinlich zu klein wurde.

Die in Stil einer Hallenkirche zwischen 1261 und 1317 erbaute katholische Kirche St. Marien ist die älteste Bürgerkirche des Bistums Fulda.

Im 30 jährigen Krieg 1632 wurde die Kirche ausgeraubt und brannte völlig aus.
Unter erheblichen Aufwand wurde sie wieder aufgebaut.

Bei der Renovierung 1989 erhielt die Kirche neue Fenster.

Das Pfarreigebiet von St. Marien umfasst neben den Orten Volkmarsen und Ehringen auch die Ortschaften Breuna, Wettesingen, Oberlistingen, Niederlistingen und Rhöda.
                                                                                                                                 Die Geschichte der Kirche in Zahlen:                                       
                                     
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü