Schulbank - Landwirtschaftliches Museum und Geschichtsmuseum Volkmarsen

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schulbank







Einsitzer Schulbank
1900 - 1920

Länge: ca. 96cm, Breite 65cm, Höhe 85cm.
Der Pultdeckel mit Armlehne rechts ist auf ca. 80cm geneigt.
Die Rüchseite des Pultdeckels lässt sich mit Kreide beschreiben.
In der Pultplatte ist eine Aufnahme für Tintenfass, Griffel, Bleistift und Federhalter eingearbeitet. Unter dem Pultdeckel befindet sich ein Stauraum.
Die Sitzhöhe ist verstellbar, Sitzfläche: ca. 46cm x 36cm.
Für den Anstrich wurde Bierlasur verwendet.
Diese Schulbank war bis 1919 in Spangenberg im Einsatz. Sie wurde 1919 durch Frau Dora Neubauer mit nach Wolfhagen gbracht und zur Wohnungsdekoration verwendet.

Schenkung: Herr Harald Neubauer, Wolfhagen





 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü