vertikale Steinschrotmühle - Landwirtschaftliches Museum und Geschichtsmuseum Volkmarsen

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

vertikale Steinschrotmühle






Diese Vertikal-Steinschrotmühle war bis 1951 in einem landwirtschaftlichen Betrieb in Mengeringhausen zum Zerkleinern von Getreidekörnern zu Tierfutter in Betrieb.

Das Getreide fällt vom Trichter in den mittig angeordneten feststehenden Mahlstein und gelangt von hier in die Einzugsräume zwischen Mahlstein und Läufersteine.

Durch die Drehbewegung der Läufersteine wird das Getreide geschrotet (zerkleinert).

Die Mahlfeinheit ist durch die Stellspindel einstellbar.













 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü